Heute führt mich meine Reise nach Trockau über die Landstraße – auf der Autobahn dort ist nämlich immer Stau. Ich treffe mich dort mit Johannes Müller. Johannes ist ungebundener Finanzberater bei der BSC Gmbh.
In diesem ersten Teil sprechen wir darüber, wie es es geschafft hat bei einer Weinwanderung nicht selbst laufen zu müssen, warum er als Kind 1 und 1 nur mit Hilfe von D-Mark Stücken zusammenzählen konnte und wie daraufhin Rechnungswesen, Prozentrechnen und der Dreisatz sein Leben geprägt haben. Ebenso geht es um Gänsebrüste, Lachsnudeln und benetzte Lippen.
Viel Spaß!

Johannes Müllers Freundebucheinträge

  • Alter: 36
  • Wohnort: Weltstadt Trockau
  • Lieblingsfarbe: blau, marinblau
  • Lieblingsessen: Lachsnudeln in Sahnesoße, Gänsebrust aus dem Holzofen mit Kniedla
  • Musikinstrument: E-Gitarre
  • schlechteste Angewohnheit: Lippen mit der Zunge benetzen
  • Das darf im Kühlschrank nicht fehlen: Gouda 

Entweder – Oder

  • Strand oder Berge
  • Kaffee oder Tee
  • Gefühls- oder Kopfmensch – “Gefühlsbauchmensch”
  • Buch oder Netflix – weder noch
  • Familienzeit oder Freundetrip
  • Schokolade oder ObstChips
  • Theorie oder Praxis

Zurück in die Vergangenheit

  • Berufswunsch als Kind: Polizist
  • Lieblingsfach in der Schule: Rechnungswesen, Prozentrechnen und Dreisatz

 

Der zweite Teil des Interviews kommt am 20. Dezember 2020

Den Podcast jetzt direkt abonnieren

und keine Folge mehr verpassen. Dazu einfach auf den nebenstehenden Abonnieren-Button klicken.